Klarheit


"Überzeugen wollen, heißt immer noch zweifeln"

Was Klarheit angeht, stehen sich 93% der Menschen selber am meisten im Weg. Hauptgrund dafür ist die eigene Bewertung. Das heißt, weil Sie werten, können Sie nicht klar sein.

Manche neigen dazu sich ihr Leben schöner zu reden als Sie es empfinden. Andere reden sich Sachen leicht, die absolut anstrengend und schwer sind. So betrügen sich die meisten selbst und werden unklar!

Das Leben ist wunderbar und wertfrei. Sie gestalten Ihres um sich selber etwas beizubringen. Es hilft Ihnen nichts, wenn Sie sich dabei selbst anlügen. Wenn etwas schwer ist, dann ist es schwer! Wenn Sie nicht glücklich sind, dann sind Sie unglücklich! Probieren Sie es mal aus. Einen Tag lang, ohne sich etwas vorzumachen. Im Laufe des Tages können Sie sich dann folgende Fragen beantworten: Stehen Sie wirklich gerne so früh auf? Ist Ihre Arbeit wirklich noch aushaltbar? Ist Ihr Partner tatsächlich der richtige in dieser Zeit? Rede ich mir dauernd Sachen schön, um mich zu beruhigen? Ist mein Lieblingssatz: „So schlimm ist es doch gar nicht“! Wie oft bin ich einfach mal nett? Wie oft sage ich nichts, um mir vermeintlichen Ärger zu ersparen? Wie selten habe ich Zeit für mich ganz alleine? Wie oft lüge ich mich an? Wie viele andere mache Ich für meine Lage verantwortlich? Das sind ein paar der vielen Unklarheiten, die man täglich in sein Ich hereinlässt. Klarheit erfordert nun nicht, alles ab morgen zu verändern. Klarheit ist, sich der eigenen Unklarheit bewusst zu sein. Die Veränderung kommt dann von alleine.

 

Helfen wird auch hier eine Gestaltung ohne Wertung. Drama, Schwere, Unglück sind genauso fördernd, wie Leichtigkeit, Liebe, Freiheit.

Wenn Sie also mal wieder nach Ihrem Empfinden gefragt werden, sagen Sie die Wahrheit: z.B. “Wirklich scheiße, denn ich will es so. Ich bin ein Meister darin, mir scheiß Zeiten zu gestalten!“ In diesem Augenblick wird Ihnen klarer, wo Sie gerade stehen und dann erst können Sie auch einen neuen Weg einschlagen. (Der übrigens immer richtig ist.)

 

Mit einfachen Worten: Hören Sie auf nett zu sich zu sein, seien Sie klar!